Hypnose im Coaching- und Beratungsbereich

Für spezifische Themen und Anliegen nutze ich Hypnose. Hypnose ist ein Zustand, der sich zwischen Schlaf und Wachbewusstsein bewegt. Es handelt sich dabei um einen ganz natürlichen Zustand, den man sogar regelmäßig ganz von selbst erlebt. Immer dann, wenn die Zeit wie im Flug vergangen ist, während alles wie von selbst geht, man im Flow ist. Und genauso wie man aus diesem Zustand wieder erwacht, erwacht man auch aus der Hypnose wieder. Die Angst, in einer Hypnose „hängenzubleiben“ ist völlig unbegründet.

Körperlich gesehen ist die Hypnose ein tiefer Entspannungszustand – also angenehm und regenerierend.

Ressourcenverknüpfung

Wir verfügen über alle Ressourcen, die wir benötigen, um unsere Leistung zu erbringen und unsere Ziele zu erreichen. Das Problem besteht darin, die Ressource genau zu dem Zeitpunkt und in der Situation zu aktiveren, in der wie sie benötigen.

Mittels Hypnose erfolgt eine situationsgenaue Verknüpfung, die automatisch, ohne vom Bewusstsein gesteuert zu werden, genau in dem Moment wirksam wird, wo sie benötigt wird.

Zeitprogression

Man geht in der Vorstellung in die Zeit, wo man die Lösung für ein Problem schon gefunden hat (an das Ziel), und schaut auf den Weg der Lösungsfindung zurück. Diese Technik kann bei sehr vielen Themen erfolgreich eingesetzt werden.

Siehe auch Mentale Techniken.

Flow

Egal, ob Sportler, Künstler, Musiker, Manager - wir alle bringen unsere beste Leistung dann, wenn es fließt, wenn es wie von selbst geht, alles automatisch abläuft.

Spitzenleistungen erbringt man in einem Trancezustand.

Alle störenden Faktoren werden ausgeblendet, man ist 100% konzentriert und fokussiert auf das, was wichtig ist. Man befindet sich in einem Flow.

Stressbewältigung

Stressbewältigung kann man lernen. In bestimmten Situationen ruhig und gelassen zu bleiben kann man mittels Selbsthypnose ebenso trainieren, wie effektive und schnelle Entspannung. DIe individuelle Anleitung wird in den gemeinsamenn Coachingsitzugen erarbeitet.